12 Essen

12 Essen

12 Essen

Beim Radreisen liegt der Fokus auf den Grundbedürfnissen. Wo schlafen wir, was essen wir, wieso tut der Po trotz der besten Assos Hosen immer weh? Jedenfalls liessen wir es uns kulinarisch immer gut gehen und mussten dank der sportlichen Aktivität auf keine Köstlichkeit verzichten. Ich denke genau diese Reduktion, lässt die Zeit gefühlt langsamer vergehen. Völlig weg vom Alltag lässt sich Energie sammeln und ich kam so relaxed wie noch nie zuhause an.