Saisonstart und Formtest für das Vesto Team – 16. März 2014

StarterteamDas erste Crosscountry-Rennen fand in Niederhelfenschwil bei trockenem Frühlingswetter statt. Dieses Rennen erforderte grosses Stehvermögen und Kondition! Am Start waren Weltcupfahrer wie Fabian Giger und Esther Süss und die Vesto-Fahrer Erika, Hansruedi, Käthy und Marcel. Die 50 Teilnehmer/innen starteten alle zusammen auf einer abschüssigen Wiese welche in ein steiles Strässchen mündete. Dies liess gleich das Adrenalin hochschnellen.  Dieses und vor allem der Puls blieb bis zum Rennende am Anschlag, da es überhaupt keine Möglichkeit zum Verschnaufen gab.

 

Die Rundenzeiten waren bei sämtlichen Vesto-Fahrern konstant. Dies zeugt doch davon, dass sie eher zu den Marathonfahrern zählen. Nach ca. 45 Minuten war dann Schluss! Rückblickend sind alle mit ihrer Zeit zufrieden. Die einten meinten jedoch dazu:“ nur ein bisschen schneller wäre schöner.“

 

Bei der anschliessenden Rangverkündigung bekamen sämtliche Startende einen Preis. Und Erika durfte sich sogar auf das Dritte Podest-Treppchen stellen. Herzliche Gratulation!

 

Herzlichen Dank auch allen Fans, welche zahlreich am Rennrand mitjubelten! Wir sehen uns sicher bald wieder!