Profix Swiss-Cup Lugano, 22. September 2018

Swissbikecup in Lugano, schönes Wetter  verbunden mit einer kleinen Reise weiter nach Italien. Daher nichts wie los nach Lugano!

Der Rundkurs befindet sich oberhalb von Lugano im malerischen Tessiner Dorf Carona.

Die Strecke verläuft in wunderschönen Wäldern und zu guter Letzt führt sie durch die örtliche Badi, in der jeder Stein und Fels, zwischen den Liegewiesen als natürliches Hindernis genutzt wurde. Das Rennen ist daher sehr anspruchsvoll und es bedarf während der gesamten Runde volle Konzentration. Es galt 4 Runden zu absolvieren.

Da es erst mein zweiter Swisscup in diesem Jahr war, musste ich natürlich am Schluss starten, aber im Verlauf vom ersten Aufstieg konnte ich doch einige Plätze gut machen und in den folgenden Abfahrten nochmals.

In der zweiten Runde wollten meine Beine aber leider den runden Tritt nicht mehr so recht finden und ich musste mich mit Position halten begnügen. Zu guter Letzt schlitzte ich mir in der 3. Runde noch die Seitenflanke vom Pneu auf, womit das Rennen gelaufen war.

Das feine Essen am See in Italien liess den Frust schnell vergessen!

Päz