Podestplätze zum Abschluss in Einsiedeln

In Einsiedeln geht für viele Biker die aktuelle Rennsaison zu Ende und so war es auch für Marcel Rieser, Barbara Schoch, Urs Keller, Nadja Fässler, Marco Schär und Käthy Eisenhut. Noch einmal Früh aufstehen, das Rennfeeling aufkommen lassen und sich an die Startlinie stellen. In Einsiedeln besonders schön und eindrücklich, da der Priester vom Kloster den Bikern den Segen gibt.

sportograf-87750600_lowres

Barbara, Käthy und Urs starteten auf der 53km Strecke, Nadja und Marco in der Sie+Er Kat. auf der gleichen Strecke und Marcel auf der 77km Strecke.
Die Kampfansage von Käthy an Urs wurde schon am Beginn der Steigung zur Sattellegg neutralisiert und Urs schlug ein hohes Tempo an welches Käthy nicht mitgehen konnte. So konnte Urs den Vesto-Teamsieg auf der 53km Strecke mit einer schnellen Zeit von 2 Std. 28 Minuten einfahren, Käthy wurde auf den letzten 15 Kilometern noch so richtig gefordert und musste nochmals richtig auf die Zähne beissen und den Klosterplatz hinaufsprinten, was dann zum Tagessieg reichte. Nadja und Marco drückten ebenfalls mächtig auf das Gaspedal und finishten auf dem dritten Rang, ganz knapp war der Abstand auf den zweiten Platz. Barbara erreichte das Ziel auf dem fünften Platz und Marcel absolvierte die 77km Strecke mit einer Zeit von 4 Std. 02 Minuten, was den 9. Rang ergab.

 

Nun wünschen wir allen eine tolle „Off-Saison“ und freuen uns auf die Mittwochs-Ausfahrten.