News von Nando und Gian-Andri – 20.08.2015

Update von Gian-Andri => Schaffhauser Triathlon und Rhyathlon

News zu Nando

Leider ist Nando seit Ende Juli verletzt (Entzündung des Sesam-Bein am rechten Fuss) und kann zur Zeit nur Schwimmen und Aqua-Jogging machen.

8. August 2015 Schaffhauser Triathlon (2.1/31.6/7.6)

Das Schwimmen im Rhein (2.1km mit Strömung) war sehr speziell und ich kam nach gut 15 Minuten als erster Overall in die Wechselzone; ein sehr gutes Gefühl :o). Leider merkte ich beim Verlassen der Wechselzone, dass ich meine Startnummer vergessen hatte !! und musste diese zuerst holen. Dadurch war schon eine Gruppe auf dem Rad weg. Ich blieb aber ruhig und konnte mit einem Effort – auch dank dem ausgeliehen Radsatz von Marcel! – die Lücke nach ca. 5km schliessen. Nach einem insgesamt sehr gutem Radsplitt konnte ich als 10ter Overall auf die Laufstrecke. Jetzt waren die Temperaturen über 30° und die coupierte 7.6km Laufstrecke war ziemlich hart. Nach 1:41:27 konnte ich meinen bisher längsten Triathlon finishen. Das bedeutete den Sieg in der Juniorenklasse und Overall Platz 8 mit knapp 2 Minuten Rückstand auf Platz 2. Gewonnen wurde das Rennen übrigens von Andy Sutz.

16. August 2015 Rhyathlon (05/23/6)

Bei regnerischen Wetter – die Temperaturen haben sich im Vergleich zum Schaffhauser Triathlon mehr als halbiert! – fand das Schwimmen im Baggersee von Kriessern statt. Wiederum konnte ich ganz vorne mitschwimmen und kam auf Rang 3 Overall in die Wechselzone. Ich fühlte mich auf dem Rad sehr gut und musste erst auf der 3 Runde die Spitzenfahrer ziehen lassen. Mit gut 1.5 Minuten Rückstand auf den Overall Sieger Urs Schiess ging es auf Platz 8 liegend auf den abschliessenden 6km Lauf. Trotz wiederholten Schmerzen im Zwerchfell konnte in meinen Rang verteidigen. Wiederum Sieg in der Juniorenklasse und auch hier Overall Platz 8 mit knapp 3 Minuten Rückstand auf den Sieger.
Nachfolgend noch der Zeitungsbericht zum Event im „Rheintaler“:  >> Bericht zum downloaden