Kreuzegg-Classic, 18. Mai 2019

18. Mai 2019, Bericht von Marcel Rieser

Am letzten Samstag stand ich in Bütschwil an der Kreuzegg-Classic am Start. Bei diesem Bergrennen sind auf 15 km rund 800 Höhenmeter zu bewältigen. Ich kam am Start gut weg und lag bei der ersten Zwischenzeit nach ca. 8 Km in Krinau auf dem 5. Rang. Auch bei der zweiten Zwischenzeit beim Aelpli, nach etwa 12 km, lag ich immer noch auf dem 5. Rang.

Auf den letzten 3 Kilometern liessen meine Kräfte etwas nach und ich verlor noch 3 Ränge und erreichte somit das Ziel auf der Kreuzegg nach 56 Minuten und  33 Sekunden als 8-er von 18 (Kat. Männer 50). Zwischen dem 4 und  9 Rang betrug die Zeitdifferenz nur 50 Sekunden. Mit einem besseren Schlussspurt wäre noch ein besseres Resultat möglich gewesen.

 

Bericht von Marcel Gabathuler

Die Kreuzegg-Classic war mein erstes Rennen diese Saison. Meine Vorbereitung mit zwei Clubrennen in den Tagen vor dem Rennen war wahrscheinlich nicht ganz optimal. Auf jeden Fall musste ich bereits kurz nach dem Start einsehen, dass kein Blumenstrauss zu gewinnen ist. Ich versuchte trotz allem in einem einigermassen guten Tempo den Berg hochzufahren. Am Schluss reichte es in meiner Kategorie für den 15. Platz, was nicht unbedingt meinen Vorstellungen entsprach. Ich hoffe trotzdem, dass das Rennen ein gutes Training für die nächsten Rennen war.

Rangliste Kreuzegg-Classic