Käthy im Couple am SWISS EPIC – 15. bis 20. September 2014

Hallo Vesto-Team,

wir haben kein Ersatzmaterial gebraucht, ohne Panne durchgekommen! Es war MEGA, aber knüppelhart! Nino Schurter klassierte das Swiss Epic: Härter als die Tour de Suisse! Danke euch für alles und für den super Service, das Bike war in „Topform“!!!

Hier ein kurzer Rennbericht:

It’s OVER… Eine Woche voller Walliser-Alpen-Eindrücke, extreme Bike-Herausforderungen, Ausdauer und jeder Menge Flowtrails auf 400km und 15‘000hm endete am letzten Samstag in Zermatt.

Wir haben unser Ziel bei weitem übertroffen und finishten das erste Swiss Epic auf dem sensationellen 4. Rang. Mit einem Lächeln im Gesicht sind wir in Zermatt eingefahren, obwohl die Schlussetappe leistungsmässig nochmals alles von uns abverlangte und unsere Kräfte langsam schwanden. Wir verbuchten keine technischen Pannen, keine nennenswerten Stürze und auch Tiefpunkte gab es sehr wenige. Als Team haben wir super harmoniert und konnten vor, während und nach dem Rennen viele lustige Momente erleben. Dies war sicherlich einer von vielen Erfolgsgaranten. Einen ausführlichen Bericht gibt es demnächst.

> Link zu den Resultaten

www.swissepic.com

Link zum Medienbericht über uns auf Appenzell24.ch

Moosalpoverall_podium2downhill_stage3