Ostschweizer Bikecup in Lumbrein – 3. August 2014

Erika startete letzten Sonntag am Ostschweizer Bikecup in Lumbrein (44km, 1600hm). Sie platzierte sich mit starker Leistung auf dem 4. Gesamtrang. Genial! Wir gratulieren ihr herzlich.

Erika’s Kurzbericht:
„Wir waren heute in Lumbrein am Ostschweizer Bikecup (44km,1600hm). Das Feld war dicht und gut besetzt. Corina Gantenbein überholte mich kurz nach dem Start im ersten Aufstieg wie ein „Berggeisli“. Lange kämpften wir zu dritt (Eliane Müggler, Daniela Hartmann und ich) um die Ränge zwei bis vier. Leider zog ich bei km 34 den kürzeren und musste die Ladies ziehen lassen.
Fazit: Es war ein faires Rennen – bin zufrieden!“

–> hier geht’s zur Rangliste

nordlichtphoto.combikemarathon3

–> hier geht’s zur Fotogalerie

DIE SCHLAMMSCHLACHT oder der EKZ Cup in Gossau – 29. Juni 2014

Heimspiel – Direkt vor der Haustüre von Kusi fand am Sonntag in Gossau SG, bei richtigem St. Galler Openair-Wetter, das 4. Bikerennen des EKZ-CUP statt. Der 4.6 km lange Rundkurs, welcher von uns 4 mal gefahren werden durfte, war wie gewohnt abwechslungsreich angelegt und führte über Asphalt, Naturstrassen, Wald und Wiesen. Nach dem Start folge ein angenehmer Anstieg auf Asphalt. Danach ging es im Wald auf einem schlammigen Singletrail Richtung sieben Bäche welcher trotz des Dauerregens gut zu fahren war. Nach dem Waldstück folgte ein kurzer, nicht fahrbarer Anstieg Richtung Start-, Zielgelände.

IMG_6394

 

Für das Team vesto.ch standen Erika Speck. Käthy Eisenhut, Hansruedi Manser, Marcel Gabathuler, Urs Keller, Daniel Ott und Markus Eberle der sich zuvor 3 Tage im Sittertobel vorbereitet hat am Start. Erika zeigte ein starkes Rennen und erkämpfte sich im Schlussspurt den 3. Rang bei den Damen. Hansruedi und Marcel klassierten sich auf dem guten 8. bzw. 9 Rang in der Kategorie Fun II. Herzlichen Dank für das leidenschaftliche Fanen im strömenden Regen an Moni, Jasmin, Bea und Nils.

Bergibike in Friburg – 22. Juni 2014

Bericht von Erika:

36 km – ca. 1000 Hm

 Gestartet bin ich sehr gut – bin gut weggekommen und ksportograf-49809190_lowresonnte auch das Tempo mithalten.

Und dann doch! – kurz den Anschluss verpasst und weg waren die ersten 4 Ladies….

Auf diesen flachen Abschnitten aufzuschliessen, ist sehr kräfteraubend.

Ausserdem haben wir uns noch verfahren, so kamen noch einige Minuten auf mein Konto dazu…

Nun ja, im Schlusssprint hab ich dann auch noch den Kürzeren gezogen

Tja, Kopf hoch und weiter trainieren!

 

 

Bikecup – Roggwil/Arbon – 21. Juni 2014

Am Samstag, 21. Juni fand bei strahlendem Sommerwetter in Roggwil eine weitere Austragung des MERIDA Bike Cup Ostschweiz statt. Für den Organisator, den RV-Arbon war dies die erste Austragung in dieser Rennserie. Die Strecke von 3.1 km und 98 hm bot mit den Anstiegen und den künstlich angelegten Hindernissen sehr viel für den Zuschauer. Der Fahrer musste die Strecke 5x bewältigen. Das Start-, Zielgelände mit Rampen, Hindernissen und einigen Schlaufen war genial angelegt.

Für das Team vesto.ch standen Daniel Ott und Markus Eberle am Start. Sie waren aber nicht die einzigen im Feld mit vesto-Farben. Norbert Germann startete zu seinem ersten Bikerennen und Martin Eberle meldet sich nach langer Abwesenheit zurück auf der Rennstrecke.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Familien für die Unterstützung am Streckenrand und den RV-Arbon für die Organisation der tollen Veranstaltung.