Pendeln in „Tour-de-France-Geschwindigkeit“ mit Stromer

Stromer ST3

„Elegant Commuting – Pendeln für Fortgeschrittene“ – lautet der Slogan des ST3. Stromer  verspricht urbane Power, pendeln in „Tour-de-France-Geschwindigkeit“ und ist mit seiner 814 Wh Akkukapazität absolut langstreckentauglich. Stromer ist eigenständig, setzt auf einen Hinterrad-Nabenantrieb statt Mittelmotor. Technisch ermöglicht dieses Konzept bei Bergabfahrten eine Rekuperation, die bis zu 20 % zusätzliche Reichweite generieren soll.
Das Display ist im Oberrohr integriert, sämtliche Züge und Bremsleitungen sind innen verlegt und sorgen für ein super cleanes Design.

 

VESTO Team am 24h Rennen, Rad am Ring

Vier Fahrer unseres Sportteam dieses Wochenende am 24 Stundenrennen auf dem legendären Nürburgring.

Verfolgen Sie Patrick Heinze, Christian Gerber, Marcel Rieser und Roman Eberle im Liveticker

 

 

Bildquelle: https://radamring.de/disziplinen/24h-radrennen/

 

VESTO an der Säntis Classic

Und schon ist die diesjährige Säntis Classic wieder vorbei, wobei die VESTO Farben nicht fehlen durften. Wir blicken auf einen wunderbaren, wenn auch ziemlich heissen Tag zurück.

Vielen Dank an alle, die vorbei geschaut haben. Bis zum nächsten Jahr!

National Games St. Gallen

Vom 16. Bis 19. Juni fanden in St. Gallen die National Games von Special Olympics statt.

Special Olympics bietet Sportlern und Sportlerinnen mit einem geistigen Handicap die Möglichkeit, Wetttkampfsport zu betreiben. In 14 Sportarten wetteiferten über 1400 Athletinnen um Sekunden, Körbe und Tore. Das Zentrum der Spiele war das OLMA Areal als Olympic Town und Sportstätte vieler Sportarten.
Die schönste Arena hatten aber zweifellos die Radfahrerinnen und Radfahrer, das Museumsquartier.
Bis in die 60er Jahre war dieses Quartier Schauplatz eines Radkriteriums, wo sich Radprofis um die Siegesprämie stritten. Die grosse Förderin dieses Kriteriums war die legendäre Velofirma Imholz.

Nicht für das grosse Geld, sondern für einen Platz auf dem Podest lieferten sich 90 Special Olympics Radfahrerinnen und Radfahrer spannende Rennen auf dem 650m Rundkurs zwischen Museumsstrasse und Notkerstrasse.

Angespornt wurden sie von zahlreichen Fans und vielen Quartierbewohnerinnen, die diesem Anlass viel Verständnis und Wohlwollen entgegenbrachten.
Damit nicht ein dummer Defekt die Medaillenträume begrub, sorgte Vesto mit ihrem Service für gut gölte Ketten und sauber eingestellten Schaltungen.
Nicht alle konnten gewinnen, aber alle gaben ihr Bestes und wurden geehrt auf dem wohl schönsten Podest dieser Games. Mit dem Historischen Museum als Kulisse und dem schönen Wetter konnten sich alle Teilnehmenden als Siegerin oder Sieger fühlen.

Wir drücken Florin die Daumen!

Florin am Ironman 70.3 Kraichgau

„Noch fünf Tage bis zu meinem nächsten Triathlon-Wettkampf.

Nach einer sehr anspruchsvollen Vorbereitung, bin ich nun bereit, morgen gegen Feierabend mit dem Wohnmobil in Richtung «Land der 1000 Hügel» zu fahren. Die letzten Wochen waren alles andere als locker. Aus schulischer Sicht sogar der richtige Horror. Alle Prüfungen standen an und viel Zeit wurde ins Lernen investiert. Nebenbei dann eben noch das Training. Nein, nicht nebenbei, sondern vorne weg.

Trainingswochen von über 20 Stunden wurden absolviert und alles wurde daran gesetzt, möglichst fit zu werden. Dies wurde auch umgesetzt! Schwimmeinheiten von über 7km, Radintervalle vom Rorschacherberg nach Grub, aber auch Laufintervalle, welche meine Beine übersäuerten. Nichtsdestotrotz konnte ich das ganze Training geniessen, da ich wöchentliche Fortschritte sah.

In dieser Woche steht alles der optimalen Vorbereitung an. Alles richten und erholen und dann geht es schon bald los. Am 29. Mai 2022 und 08:30 Uhr ist der Startschuss zu meiner nächsten Qualifikationschance für die Ironman 70.3 Weltmeisterschaften in St. Georges, Utah.

Verfolgen könnt ihr das Rennen über das Ironman Live Ticker App unter Age Group 18-24 Jahre.

Aus meiner Sicht war ich noch nie in einer solch guten Form und ich freue mich extrem auf das Rennen. Ich fühle mich fit und bereit für den Sonntag und werde das ganze Rennen von Anfang bis zum Schluss geniessen.“ – Florin Parfuss

 

St. Gallen trägt Helm

Die Aktion läuft weiter. St.Gallen trägt Helm. Auch wir haben ihn – den Pedalo.

Eine attraktive Möglichkeit seinen Kopf zu schützen. Und ganz nebenbei pedalt das «Heimatgefühl» sicher mit.

 

Der Helm

  • Marke/Hersteller: Lazer
  • Modell: Cameleon MIPS*
  • Preis: CHF 110.-
  • Grössen: S (52 – 56 cm), M+ (55-59 cm), L (58-61 cm)
  • Farben: weiss und schwarz
  • 13 Belüftungsöffnungen
  • Gewicht: 270 g (Grösse S)
  • Mit wiederaufladbarem USB LED-Rücklicht (siehe Bild)
  • Logo «Sankt Pedalo» auf der Rückseite (siehe Bilder unten)

 

Santa Strella die Canella

Um Santa Stella da Canella ranken sich verschiedene Legenden. Eine erzählt von einem Mädchen aus einem Bergdorf in den Schweizer Alpen, das einem frühen Bergradfahrer das Leben rettete, dafür aber mit ihrem eigenen Leben bezahlte. Eine andere Legende stellt Stella als ein Wesen von einem anderen Stern dar, dessen Mission es ist, Würze in das Leben der Menschen zu bringen und sie dabei vor Unheil zu bewahren.

Wie auch immer die Geschichte um Santa Stella sein mag, sicher ist, dass Mountainbiker ein besonderes Maß an Protektion gut gebrauchen können. Daher legen wir bei Zimtstern auf die Details, die dazu beitragen besonderen Wert. Angefangen von der Auswahl besonders widerstandsfähiger Stoffe und solider Verarbeitung mit Dreifach-Nähten bis hin zu Santa Stella‘s Segen… – Zimtstern

Entdecken Sie unsere Zimtstern Kollektion bei uns im Shop, sodass Sie auch in Zukunft sicher unterwegs sind.

20% auf Ihren neuen Fahrradhelm

Hat Ihr Helm Risse? Ist er älter als 5 Jahre? Oder hat er einen Schlag erlitten? Dann bringen Sie ihren Helm bei uns im Shop vorbei und sichern Sie sich 20% auf einen neuen Lazer Helm.

Verschiebung Parkplätze ab 25.04.22

Die Heizung an der Rorschacherstrasse 290 wird saniert. Deshalb werden unsere Parkplätze ab dem 25. April 2022 vor dem Gebäude der ehemaligen Garage Hirsch sein. Die Sanierung wird voraussichtlich ca. 3 Wochen in Anspruch nehmen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Die vorübergehenden Parkplätze sind auf dem untenstehenden Bild blau eingezeichnet. Vor Ort können Sie dann direkt der Beschilderung folgen.