Bike Rennen Appenzell, 17.08.2019

Bericht von Patrick Heinze

Am Samstag 17. August fand in Appenzell der 7. Lauf vom Bike-Cup statt. Die Strecke, die wir 3 mal zu absolvieren hatten, präsentierte sich in einem guten Zustand, nur die Wiesenabfahrt war immer noch nass und forderte im Verlauf vom Rennen auch den einen oder anderen Sturz.

Vom Start weg ging es in dosiertem Tempo in die erste Runde, wohlwissend um die steile Rampe, die es bald zu bezwingen gab. Allerdings setzten sich dabei zwei Fahrer von Beginn weg ab.

Bis anfangs dritter Runde bildete sich eine Fünfer-Gruppe die sich gegenseitig kaum einen Meter schenkte und sich dabei auch kein Fahrer richtig distanzieren konnte. Erst in den letzen zwei Anstiegen zeigte sich, wer noch am meisten Körner hatte. Dabei zogen noch 2 Fahrer weg und ich konnte das Rennen auf dem 5. Platz mit einer Schlusszeit von 46:16 beenden. Ein cooles Rennen mit einigen Positionskämpfen!