Berglauf Hoher Kasten & Switzerland Light Marathon Sarnen

fotoAlle Jahre wieder, Ende August steht der Berglauf von Brülisau auf den Hohen Kasten auf dem Programm. Wie schon letztes Jahr schien die Sonne prächtig vom Himmel und es war dementsprechend warm. Der Lauf ist 8.3km lang, gespickt mit 873 Höhenmeter.
Gleich vom Start an fand ich ein angenehmes Tempo für mich. Ich konnte das Tempo gut halten und schloss immer wieder zu neuen Konkurrentinnen auf. Zum Glück gab es viele Möglichkeiten mich mit Wasser zu verpflegen und konnte mich abkühlen, somit kam ich mit der Hitze gut zurecht. Schon sah ich das Ziel, doch die letzten Kurven sind nochmals eine richtige Challenge! Kurz vor den Krämpfen erreichte ich noch die Ziellinie und war glücklich und erschöpft. Die Strecke bewältigte ich in 1:02;25 Stunden.

 

 

slm_sarnenEine Woche später fuhr ich nach Sarnen für den Switzerland Light Marathon. Für mich war es eine Premiere, denn noch nie bin ich 21 Kilometer am Stück gerannt. Dementsprechend war ich auch nervös. Ich durfte für das Team von Polar an den Start gehen. Gleich am Anfang lernte ich ein Teamkolleg kennen, welcher mir wichtige Tipps gab. Ohne ihn wäre ich schon viel zu schnell in die ersten Kilometer gegangen. Ab dem 10. Kilometer verlor er den Anschluss und ich war nun auf mich selber gestellt. Ich beschleunigte etwas und überholte Läufer um Läufer. Noch 3 Kilometer, bald geschafft! Nur noch ein Kilometer, das kann ja nicht mehr weit sein, dachte ich. Doch dieser Kilometer war noch nie so lange! Meine Beine waren schon sehr müde. Doch endlich kam die Ziellinie, für einen Schlussspurt reichte es nicht mehr aber ich hab die 21 Kilometer geschafft und das reichte mir. Ich beendete den Lauf in 1:41;25 Stunden auf dem 37. Kategorierang.

Nadja Fässler