30.06.2017 – 02.07.2017 / Marcel Rieser

Nachdem ich letztes Jahr bei der gelungenen Premiere des Engadin Bike Giros dabei war, wollte ich dieses Jahr mein gutes Resultat vom letzten Jahr bestätigen (oder noch verbessern). Das Ziel war ein Rang unter den Top 5.

IMG_1513

1. Etappe:

Einzelzeitfahren: St. Moritz – Corviglia- Salastrain
Distanz 17.1 km 950 hm
Fahrzeit: 1:20:21
Rang 4

IMG_1519

 

2. Etappe:

Rundkurs: Silvaplana- Monteratsch- Bever- Corviglia- Silvaplana
Distanz 75.8 km 2073 hm
Fahrzeit: 4:36:16
Rang 4 (Tageswertung und Gesamtwertung)

Image 04.07.17 at 20.04

 

3. Etappe:

Rundkurs: Silvaplana- Sils- Bever- Salastrain- Silvaplana
Distanz 61.7 km 1825 hm
Rennen nach 40 km aufgegeben.

 

Die ersten beiden Etappen liefen sehr gut und die Form war da. In der 3. Etappe begann nach ca. 10 km das Knie zu schmerzen. Ich biss mich bis Bever noch durch, musste dann aber an vierter Stelle liegend das Rennen aufgeben.